Das erwartet uns 2015 im Web

Bald neigt sich das Jahr dem Ende und 2015 steht vor der Tür. 2014 gab es viele erstaunliche Trends wie beispielsweise das Parallax-Scrolling. In dem neuen Jahr erhoffen wir uns natürlich wieder ein paar Hingucker, allerdings sollte bei jedem Trend nie der rote Faden verloren gehen. Aber werfen wir trotzdem einen Blick auf die Webdesign Trends für 2015.

SVG Animationen

Durch die SVG Animationen wirkt deine Webseite viel lebendiger. Jeder Button wird attraktiver und bekommt einen besonderen Flair. Zudem werden die SVG-Animationen immer besser von den Browsern unterstützt und fressen nicht sonderlich viele Ressourcen.

Simples und Minimalistisches Design

Die Leute lieben Minimalismus weil es das wichtigste in den Vordergrund stellt und nicht überfrachtet ist. Allerdings gibt es diesen Gedanken schon länger und Minimalismus nimmt schon ewig eine bedeutende Stelle im Internet an. Trotzdem wird es 2015 einen besonderen Reiz erhalten, da man den Inhalt einer Seite gut überbringen kann.

Flat Design bzw. Material Design

Auch 2015 wird Web Design vom Flat Design geprägt sein. Durch klare Farben und Layouts ohne ablenkende Elemente wie Glanz-Effekte.

Doch in nächster Zeit wird das klassische Flat Design von Googles Material Design beeinflusst. Diese Designsprache fügt dem Flat Design Schatten hinzu, welcher durch verschiedene Ebenen entsteht.
materialdesign_introduction

Karten Design

Das Karten Design ist eine besonders flexible Art Elemente darzustellen. Pinterest und Google Now basieren auf dem Design und besonders responsive Webdesigns profitieren von den Karten.
card design

Fullscreen Backgrounds

2014 war das Jahr der Vollbild Fotos und Videos und das wird sich auch dieses Jahr nicht sonderlich stark ändern. Besonders gerne werden die Fullscreen Background genutzt, um das Produkt besser zu zeigen. Allerdings sollte immer die Ladezeit einer Webseite im Auge behalten werden, da solche großen Bilder oder sogar Videos rechts groß sind.

wenig Neues, dafür alles besser

Insgesamt lässt sich sagen, dass es 2015 außer dem Material Design wenig komplett neues geben wird. Allerdings dürfte es viele Verbesserungen im Bereich des Web Designs geben. Besonders die User Experience wird sich vermutlich drastisch verbessern und die Ladezeiten sollten besser werden.

Schreibe einen Kommentar